Drachen Zorn

Das Abenteuer beginnt!
vom 25.05.13

Der erste Tag bricht an

Nachdem sich unsere Helden nach einem glücklichen Zufall in dem kleinen Handelsörtchen Brim eingefunden haben, weckte schon bald ein kleiner Anschlag am schwarzen Brett des Fischerdorfes die Aufmerksamkeit aller:
Kapitän Dongrimm Aslivson ist auf der Suche nach tapferen Abenteurern, die sein Handelsschiff, die “Miros Treu” auf ihrem weg nach Gareth begleiten.

Nachdem die Helden sich bereits einem Baumdrachen entgegenstellen mussten, und mit einer seltsamen Begegnung mit einer in eine Robe gehüllte Gestalt konfrontiert waren, stellte die Krönung des vierten Tages auf der “Miros Treu” allerdings die Rettung des Mädchens Brynwenn da, die von der Gruppe aus dem Fluss gezogen und in Sicherheit gebracht wurde.
Als Brynwenn von den Gräueltaten berichtet, die ihr und anderen Kindern in einer in der Nähe befindlichen Festung widerfahren erklären sich die Helden sofort bereit dem Rätsel auf die Spur zu gehen und die Kinder zu befreien.

Die Helden nähern sich der Befestigung unerschrocken und geben sich zunächst als Reisende aus.
Nachdem sie von dem gebrechlich wirkenden edlen Herren_ Hagol von Sturzstein_ empfangen wurden, werden sie einem Gästezimmer zugewiesen und verbringen dort erst einmal die Nacht, um sich von den Strapazen der letzten Tage zu erholen.

View
Welcome to your Adventure Log!
A blog for your campaign

Every campaign gets an Adventure Log, a blog for your adventures!

While the wiki is great for organizing your campaign world, it’s not the best way to chronicle your adventures. For that purpose, you need a blog!

The Adventure Log will allow you to chronologically order the happenings of your campaign. It serves as the record of what has passed. After each gaming session, come to the Adventure Log and write up what happened. In time, it will grow into a great story!

Best of all, each Adventure Log post is also a wiki page! You can link back and forth with your wiki, characters, and so forth as you wish.

One final tip: Before you jump in and try to write up the entire history for your campaign, take a deep breath. Rather than spending days writing and getting exhausted, I would suggest writing a quick “Story So Far” with only a summary. Then, get back to gaming! Grow your Adventure Log over time, rather than all at once.

View

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.